Telefon: 0 59 33 / 83 47                                                                                                                                                           Home  Druckversion  Sitemap 

Das Zusammenleben in der Schule

Im menschlichen Umgang miteinander nimmt man selbstverständlich Rücksicht aufeinander.
Gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen erarbeiten die Schülerinnen und Schüler gemeinsame Regeln, die eingeübt und zum Wohle aller eingehalten werden, damit das tägliche Miteinander in der Schule, Klasse und auf dem Pausenhof friedlich, freundlich und angenehm ist. Diese Regeln müssen von allen beachtet werden!
Unsere Schulregeln:
Wir möchten, dass sich alle gut verstehen, Rücksicht aufeinander nehmen und Streit vermeiden.
  1. Wir helfen einander.
  2. Wir wollen nett zueinander sein, uns nicht beschimpfen oder verletzen.
  3. Wir wollen anderen nichts kaputt machen.
  4. Ich halte unsere Schule sauber - besonders die Toiletten und den Schulhof.
  5. Im Flur und im Gebäude verhalte ich mich ruhig und störe niemanden.
  6. Während der Pausen wollen wir uns auf dem Schulhof aufhalten. In den Toiletten wird nicht gespielt!
  7. Wir wollen am Eingang nicht drängeln, zügig in die Klassen gehen und uns auf unsere Plätze setzen.
  8. Spielflächen und Geräte sind für alle da.
  9. Wir wollen, dass viele miteinander spielen. Fußballspielen ist nur in der zweiten Pause erlaubt, um Unfälle zu vermeiden.
  10. Wir wollen nicht mit Sand und Schnee werfen.
  11. Auf dem Schulweg halten wir uns an die Verkehrsregeln und wollen Streitigkeiten vermeiden.  

Regeln für die Regenpausen

  1. Wir dürfen nicht schnell laufen, rennen und toben.
  2. Hauen, schupsen und treten ist verboten!!!
  3. Wir spielen gemeinsam. Alle Kinder dürfen mitspielen!
  4. Wir kämpfen nicht!!!
  5. Wir benutzen keine Schimpfwörter!
  6. Wir verletzen keine Kinder - auch nicht mit Worten!
  7. Das Spielen mit dem Ball ist im Schulgebäude überall verboten.
Regeln der Klasse 3/4
 
Internet AG Lathen